Kontaktieren Sie mich:  +495731 842772     +49172 3107979     info@djstarburner.de

Tipps für Trauzeugen / Brautführer

Die Trauzeugen oder Brautführer kann man als eine Art Manager bezeichnen. Bereits in der Vorbereitungszeit gibt es viele Dinge, mit denen die Trauzeugen betraut werden. Für Freunde, Bekannte und Verwandte sind die Trauzeugen die erste Anlaufstelle, wenn einmal Fragen bezüglich der Hochzeit aufkommen.


Aber man sollte sich auch nicht verrückt machen. Wenn man frühzeitig mit der Vorbereitung beginnt und dabei ein paar Punkte beachtet, dann wird es schon klappen.


Die Aufgaben der Trauzeugen/-innen:


  • vorbereiten von Spielen & Einlagen in Absprache mit den Freunden, Bekannten und Verwandten
  • rechtzeitiger Aufbau der Tischdekoration und der Namensschilder
  • Ansprechpartner bei Problemen sein
  • wichtige Dinge einpacken (Trauringe / Ersatzschuhe der Braut / klarer Nagellack um Laufmaschen zu vermeiden / Sicherheitsnadeln / Musik für den Eröffnungstanz / Geldumschläge mit Geld für die Dienstleister)


Ein guter Richtwert sind so circa 10 - 15 Minuten pro Spiel. Ansonsten wird es zu langweilig. Viele interessante Sachen findet man im Internet, die man vielleicht als Anregung nutzen kann. Bedenken sollten man allerdings, dass „ die Hochzeitskutsche" oder „ die Reise nach Jerusalem" nicht mehr 

Up-To-Date sind. Es gibt aber noch genug andere Spiele, die man übernehmen und ein wenig abwandeln kann.
Spiele und Einlagen kann man gut dazu benutzen, die Stimmung nach einem Tanzblock aufrecht zu halten.


Über eine gut gestaltete Beamer- / Notebook-Präsentation wird sich jedes Brautpaar freuen. Man sollte nur darauf achten, dass man das Notebook mit zur Feier nimmt, mit dem man auch die Präsentation erstellt hat. Nur so kann man davon ausgehen, dass die Präsentation auch so abläuft, wie sie erstellt wurde.

Einpacken sollte man auch eine Beamerleinwand, ein Untergestell für den Beamer, sowie Verlängerungskabel und eine Mehrfachsteckdose. In vielen Locations ist bereits ein Teil der Technik vorhanden. Am Besten ist es, wenn man sich rechtzeitig mit der Location in Verbindung setzt und einmal dort nachfragt. Alternativ stelle ich als DJ diese Technik nach Rücksprache zur Verfügung.


Falls die Präsentation mit Musik hinterlegt ist bietet es sich an, den Beamer mit der Anlage des DJs zu verbinden. Mit den kleinen Notebook-Boxen kommt man nicht sehr weit. 


Generell macht es durchaus Sinn sich mit dem DJ vorab in Verbindung zu setzen, um wichtige Einzelheiten zu besprechen.

Jetzt unverbindlich anfragen - DJ für Ihre Veranstaltung

Sie haben Interesse mich als DJ zu engagieren?


Dann nutzen Sie bitte mein Kontaktformular


Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz ok